59-2 Vorschl

1.5 Verschiedene Vorschläge zum Text:

1.5.1 Für die Gliederung

  • 17-18 Wer dem Reich Gottes entsprechend lebt, gefällt Gott
  • 19 Darum strebt nach Frieden und Ermutigung untereinander

1.5.2 Für den Hauptgedanken

  • Paulus wollte den Blick der Römer von den aktuellen Streitfragen weglenken, indem er ihnen das wirklich Wichtige im Reich Gottes aufzeigte und sie herausforderte, es umzusetzen.

Zurück

2.3 Verschiedene Vorschläge zur Predigt:

Ziel: Gottes Reich ist kein Müssen, sondern ein Haben, das … (Voigt)

Plan:    1. entwertend,

  1. wert machend und
  2. verbindend wirkt

—————————

Ziel: Das Reich Gottes (Langsdorff)

Plan:    1. Was ist das Reich Gottes?

  1. Was gibt das Reich Gottes?
  2. Was fordert das Reich Gottes?

—————————

Ziel: Dein Reich komme (Langsdorff)

Plan:    1. Kein Reich der Äußerlichkeiten

  1. Ein Reich der Innerlichkeiten

—————————

Ziel: Wie gut es mit uns im Reich Gottes gemeint ist (Gerok in Langsdorff)

Plan:    1. Köstliche Gaben sind da zu haben

  1. Herrliche Ehren will es gewähren
  2. Liebliche Pflichten gibt’s zu verrichten

—————————

Ziel: Was ist im Reich Gottes wirklich wichtig, und was wünscht sich unser Egoismus?

Plan:    1. Was ist das Reich Gottes, und was ist ihm wichtig?

  1. Meine Freiheit und Gottes Wünsche
  2. Wie möchte Gott uns sehen?

—————————

Ziel: Ziele geistlicher Leiterschaft

Plan:    1. Gemeinde bewahren – Die Gefahr, den Leib Jesu zu spalten schlummert in mir.

  1. Gemeinde führen – ein langsamer Prozess
  2. Vielfältige, unnötige Leiden in der Leiterschaft
  3. Gottes Gaben für Leiter

Zurück

Quellenangaben

Werbeanzeigen