25-3 Vorschl

1.5 Verschiedene Vorschläge zum Text:

1.5.1 Für die Gliederung

  • 55-59 Jesu Fleisch und Blut soll unsere Speise sein, damit wir mit Ihm verbunden bleiben
  • 60-65 Nur der Heilige Geist kann uns das richtige Verständnis für Jesus und Seine Worte geben

1.5.2 Für den Hauptgedanken

  • Johannes wollte seinen Lesern mitteilen, dass Jesus Seine Nachfolger mit Seinen Äußerungen eher abgeschreckt, als angezogen hat, um so dem Wirken des Heiligen Geistes Raum zu geben.
  • Johannes wollte seinen Lesern mitteilen, wie tiefgründig und absolut wichtig für Jesus das Sakrament des Abendmahls, des Gemeinschaftsmahles des Neuen Bundes, schon im Vorfeld war.

Zurück

2.3 Verschiedene Vorschläge zur Predigt:

Ziel: Das Geheimnis des Abendmahles

Plan:    1. Wir bleiben in Jesus

  1. Wir leben um Jesu willen – auch in der Ewigkeit
  2. Nur durch den Geist Gottes können wir erkennen

—————————

Ziel: Der Geist ist’s, der lebendig macht

Plan:    1. Nicht die Formen und Aktionen machen es

  1. Der Geist schenkt Verständnis und öffnet die Augen
  2. Der Geist schafft in uns Bereitschaft zum Annehmen und Vertrauen

—————————

Ziel: Freude am Mahl des Herrn, denn wir empfangen (Voigt)

Plan:    1. das Leben in Christus

  1. Christus in Seinem Mahle
  2. Sein Mahl im Glauben

Zurück

Quellenangaben

Werbeanzeigen