44-1 Vorschl

1.5 Verschiedene Vorschläge zum Text:

1.5.1 Für die Gliederung

  • 1-3 Den Pharisäern gefällt nicht, dass Jesus sich den offensichtlichen Sündern zuwendet
  • 4-7 Jesus spricht über die Freude eines Mannes beim Wiederauffinden eines verirrten Schafes
  • 8-10 Jesus spricht über die Freude einer Frau bei Wiederauffinden eines verlorenen Schmuckstücks

1.5.2 Für den Hauptgedanken

  • Jesus wollte die in Gesetzlichkeit erstarrten Pharisäer und Schriftgelehrten einladen, sich mit Gott zusammen über die Buße der Sünder zu freuen.
  • Jesus zeigte den Pharisäern zur eigenen Beschämung, dass Gottes Gnade den verlorenen Sünder sucht, den Bußfertigen annimmt, den Hartnäckigen aber mit Langmut lange trägt und dadurch auch immer und immer noch sucht. (Rienecker)

Zurück

2.3 Verschiedene Vorschläge zur Predigt:

Ziel: Jesus ist auf der Suche (Voigt)

Plan:    1. Nach dem Verlorenen

  1. Nach jedem Einzelnen
  2. Nach Seinem Eigentum

—————————

Ziel: Jesus will, dass sich die Frommen mitfreuen

Plan:    1. Über die Dinge des Alltags

  1. Über Gottes wunderbare Rettungswege in der Geschichte von Menschen
  2. Über „unglaubliche“ Neuanfänge im Leben von Menschen

—————————

Ziel: Jesus sucht …

Plan:    1. Verantwortungsvoll

  1. Mühevoll
  2. Um zu finden und Gott zu erfreuen

Zurück

Quellenangaben

Werbeanzeigen