35-3 Vorschl

1.5 Verschiedene Vorschläge zum Text:

1.5.1 Für die Gliederung

  • 14 Jesus wendet sich denen helfend zu, die für Ihn offen sind
  • 15-17 Jesus nimmt die mutigen Kinder in Schutz und bestätigt ihre unglaubliche Aussage kompromisslos

1.5.2 Für den Hauptgedanken

  • Jesus wollte den (vor Neid und Hass blinden) Obersten Seines Volkes zeigen, wer Er eigentlich ist – der (Haus)Herr des Tempels – Gott

Zurück

2.3 Verschiedene Vorschläge zur Predigt:

Ziel: Kinder sind eine Gabe Gottes

Plan:    1. Sie sind neugierig und anwesend

  1. Sie sind lernbereit und offen
  2. Sie sind ehrlich und mutig (ohne es zu merken)

—————————

Ziel: Jesus kommt in Sein Eigentum

Plan:    1. Jesus beachtet die, die verachtet werden

  1. Jesus verwischt nicht die Tatsachen
  2. Jesus ist ein freier Herr

—————————

Ziel: Singt von Seiner

Plan:    1. Güte

  1. Treue
  2. Herrschaft

—————————

Ziel: Jesus Christus ist der Herr in Gottes Haus (Voigt)

Plan:    1. Er schafft Zugang für die Elenden

  1. Er empfängt Lobgesang von den Unmündigen

—————————

Ziel: Singt dem Herrn ein neues Lied, denn ER tut Wunder! (Urie)

Plan:    1. Im Kommen der Ausgegrenzten

  1. Im Gehen der Angerührten (Geheilten)
  2. Im (kindlichen) Loben

Zurück

Quellenangaben

Werbeanzeigen