47-2 Vorschl

1.5 Vershiedene Vorschläge zum Text:

1.5.1 Für die Gliederung

o    3-5 Das Faktum der Taufe (mit Christi Tod und Auferstehung verbunden) schafft die Grundlage für ein „neues Leben“

o    6-8 Da der alte Mensch entmachtet ist, sind wir frei, mit IHM zu leben

1.5.2 Für den Hauptgedanken

o    Paulus wollte den Christen in Rom aufzeigen, wie und wieso sie, als die aus Glauben Gerechtfertigten (Röm 5) und mit Christus Verbundenen, neues christliches Leben aus Glauben leben können.

Zurück

2.3 Verschiedene Vorschläge zur Predigt:

Ziel: Wir sind durch unsere Taufe mit Christus verbunden auf Verderb und Gedeih (Voigt)

Plan:    1. So geschieht, was ihm widerfahren ist, auch uns

  1. So leben wir, was uns widerfahren wird, schon jetzt

—————————

Ziel: Leben in der Neuheit des Lebens!

Plan:    1. Ich in Christus und Christus in mir

  1. Über das Wesen der Taufe
  2. Lebe, weil du mit dem Leben verwachsen bist

—————————

Ziel: Du bist mein!

Plan:    1. Übereignet an Ihn

  1. Befreit durch Ihn
  2. Leben mit Ihm

Zurück

 Quellenangaben

Werbeanzeigen