06 Weihnachten – Die Geburt Jesu

1.    Predigttexte

Weihnachten I                                                      

I:   Joh 1,1-5(6-8)9-14

II:  Tit 3,4-7           06 Leuchtturmwärter

III: Jes 52,7-10

IV: 1Joh 3,1-2(3-5)

V:  Kol 2,3(4-5)6-10

VI: 2Mo 2,1-10

                          Weihnachten II              

I:   Röm 1,1-7

II:  Mt 1,18-25

III: Hebr 1,1-3(4-6)

IV: Jes 7,10-24

V:  Mt 1,1-17

VI: 2Kor 8,7-9

                          alte Predigttexte           

Lk 2,(1-14)15-20

Micha 5,1-4a

Joh 8,12-16

Offb 7,9-12(13-17)

Joh 3,31-36   –   06-5 Der vom Himmel kommt – Joh 3,31-36

Jes 11,1-9

Gal 4,4-7

 

2.    Wochenspruch

Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit. (Joh 1, 14a)

3.    Was ist das Besondere dieses Sonntags im Kirchenjahr?

o    Das Christfest I ist der eigentliche Geburtstag Jesu, ist jedoch völlig hinter dem Heiligen Abend zurückgetreten. Es greift aber mit seinen Perikopen den Gedanken der liebenden Zuwendung Gottes, die in der Geburt von Jesus Christus handgreiflich geworden ist, am stärksten auf.

o    Der erste Christtag ist der Festtag der Geburt des Herrn, an dem die Christenheit Gott dafür dankt, dass er durch das Opfer seines geliebten Sohnes, der ganz Mensch wurde, uns als seine Kinder angenommen hat, damit wir durch ihn frei werden und nicht mehr Knechte der Sünde sind.

o    Gott kam aus seinem Licht in unser Zwielicht, aus seinem Reichtum kam er in unsere Armut, aus seiner Herrlichkeit in unsere Schwachheit, aus seinem Frieden in unsere von Streit und Gier geschundene Welt.

4.    Platz für Anmerkungen

http://www.sibirjak.de/1-weihnachtsfeiertag/

http://www.sibirjak.de/2-weihnachtsfeiertag/

o

Werbeanzeigen