02-1 Vorschl

1.5 Verschiedene Vorschläge zum Text:

1.5.1 Für die Gliederung

  • 25-27 Der sichtbaren Wiederkunft Jesu gehen schreckliche Ereignisse voraus
  • 28-31 Jesus verdeutlicht die Erwartung auf Erlösung durch das Gleichnis der austreibenden Bäume
  • 32-33 Jesus betont, dass die Juden nicht vernichtet werden

1.5.2 Für den Hauptgedanken

o    Jesus gab seinen Jüngern eine Grundidee über die Zustände auf dieser Erde vor seinem triumphalen Wiederkommen.

Zurück

2.3 Verschiedene Vorschläge zur Predigt:

Ziel: Das dreifache Kommen Jesu Christi (Dächsel)

Plan:    1. Sein Kommen in der Vergangenheit – ins Fleisch

  1. Sein Kommen in der Gegenwart – durch den Geist
  2. Sein Kommen in der Zukunft – zum Gericht

—————————

Ziel: Zeitalter der Angst (Bösinger)

Plan:    1. Die Wiederkunft des Herrn befreit uns von der Qual der Zeit

  1. Anstelle der Erwartung des Furchtbaren, tritt die Erwartung des Erlösenden
  2. Die Schrecken der Zeit sind die Knospen der kommenden Erlösung

—————————

Ziel: Wachsam sein für das Kommen Jesu (Urie)

Plan:    1. Augen auf vergangene, gegenwärtige und zukünftige Worte Jesu

  1. Kopf hoch
  2. Ballast weg

—————————

Ziel: Die Wiederkunft Jesu Christi am jüngsten Tag (Dächsel)

Plan:    1. Welche Aussichten sie uns gibt

– volle Offenbarung seiner Kraft und

– die ganze Entfaltung unserer Rettung

  1. Welche Forderungen sie an uns stellt

—————————

Ziel: Die Weissagung des Herrn von seiner Wiederkunft; sie will uns … (Sommer)

Plan:    1. Lehren, damit wir die Zeichen der Zeit verstehen

  1. Trösten, damit wir die Hoffnung des Erbes nicht verlieren
  2. Bewahren, damit wir im Kampf mit der Welt nicht matt werden

—————————

Ziel: Wach sein für den letzten Advent Christi (Voigt)

Plan:    1. Augen auf!

  1. Kopf hoch!
  2. Ballast weg!

Zurück

 Quellenangaben

Werbeanzeigen