06-2a Vorschl

1.5 Verschiedene Vorschläge zum Text:

1.5.1 Für die Gliederung

  • 1-2 Gottes Reden zu den Vätern und durch Jesus
  • 3-4 Jesus ist der Abdruck Gottes und sein Name ist der Höchste

1.5.2 Für den Hauptgedanken

  • Der Schreiber des Briefes wollte gleich in der Einleitung seines Briefes verdeutlichen, um was es ihm geht; nämlich darum, dass Jesus, der Gottessohn, hoch geehrt wird!

Zurück

2.3 Verschiedene Vorschläge zur Predigt:

Ziel: Jesus – Gottes geöffnetes, liebendes Herz

Plan:    1. Gott hat in der Vergangenheit geredet

  1. In Jesus hat Gott uns seinen „Abdruck“(Ebenbild) geschenkt
  2. Jesus gehört der Ehrenplatz, bei Gott und bei uns

—————————

Ziel: Gott redet zu uns in seinem Sohn, (Voigt)

Plan:    1. dem die ganze Welt zu Eigen ist

  1. in dem der ganze Gott offenbar ist

—————————

Ziel: Siehe da, ein lebendiges Weihnachtsbild! (Rossberg in Langsdorff)

Es zeigt uns …

Plan:    1. die große Weihnachtsvorbereitung der Geschichte

  1. den hellen Weihnachtsabend der Gegenwart
  2. den heiligen Weihnachtsfeiertag der Ewigkeit

—————————

Ziel: Die königliche Weihnachtsepistel ruft uns zu: (v. Seidewitz in Langsdorff)

Plan:    1. Christus ist der rechte Sohn Gottes

  1. Christus ist der Erlöser der ganzen Welt
  2. Christus ist der Herr der Herrlichkeit

—————————

Ziel: Der apostolische Weihnachtsruf: Gottes Sohn ist kommen in der Krippe! So musste er kommen, …    (Tretzel in Langsdorff)

Plan:    1. um der höchste Prophet zu werden, der die vollkommene Offenbarung Gottes brachte (1-2)

  1. um der vollkommene Hohepriester zu werden, der die vollgültige Versöhnung bewirkte (3a-c)
  2. um der ewige König zu werden, der die vollendete Herrschaft Gottes über alles führte (3d-6)

—————————

Ziel: Was Gott der Herr mit dem Christkind uns gegeben hat. ( Otto in Langsdorff)

Plan:    1. Klarheit und Wahrheit in Bezug auf die brennendsten Fragen des Menschenherzens

  1. Erlösung von allen Banden der Sünde und des Todes
  2. Königlichen Schirm und Schutz gegen alle Mächte der Finsternis

—————————

Ziel: Jesus Christus Gottes Sohn (Langsdorff)

Plan:    1. Er ist das vollkommene Abbild göttlicher Macht und Herrlichkeit

  1. Er ist die herrlichste Offenbarung der göttlichen Wahrheit
  2. Er ist die rechte Verwirklichung der rettenden göttlichen Liebe

—————————

Ziel: Er heißt Jesus Christ (Langsdorff)

Plan:    1. Kein anderer soll uns die Wahrheit lehren – in Ihm hat Gott geredet

  1. Kein anderer soll unser Mittler sein – in Ihm hat uns Gott versöhnt

3.Kein anderer soll über uns herrschen – Ihn hat Gott gesalbt

Zurück

Quellenangaben

Werbeanzeigen