19-4 Vorschl

1.5 Verschiedene Vorschläge zum Text:

1.5.1 Für die Gliederung

  • 22 Eigenlob stinkt
  • 23 Rühme dich Gottes und tue Seine Werke

1.5.2 Für den Hauptgedanken

  • Gott wollte Seinem stolzen Volk in ihrer hoffnungslosen Situation verdeutlichen, dass es für sie keinen Grund zum Selbstruhm gibt, aber dass sie ihre Hoffnung auf ihn setzen können, um so umzukehren und mit Ihm Gemeinschaft zu haben, um dann Seine Werke zu tun.
  • Gott wollte sagen: Vergiss alle eigene Leistung und rühme dich dessen, dass du mit Mir Gemeinschaft haben darfst, und tue Werke die Meinem Wesen entsprechen – Mir zur Freude.

Zurück

2.3 Verschiedene Vorschläge zur Predigt:

Ziel: Gott kennen, das soll … (Voigt)

Plan:    1. unser Reichtum,

  1. unsere Stärke,
  2. unsere Weisheit sein.

—————————

Ziel: Woran halten wir uns fest?

Plan:    1. Sind wir stolz auf unsere Weisheit, Stärke, Reichtum?

  1. Sind wir so klug, dass wir verstehen, dass Jahwe für uns ist?
  2. Gott kennen / erkennen – ist das möglich?

—————————

Ziel: Gott kennen ist mehr als von Ihm wissen!

Plan:    1. Ich weiß von Ihm, aber Er spielt keine Rolle in meinem Leben

  1. Ich kenne Ihn – Er ist meine Lebensversicherung
  2. Ich bin erkannt und erkenne immer wieder neu

Zurück

Quellenangaben

Werbeanzeigen