22-3 Vorschl

1.5 Verschiedene Vorschläge zum Text:

1.5.1 Für die Gliederung

  • 1-5 Die Schlange versucht Eva
  • 6-13 Der Ungehorsam der Menschen und Gottes Annäherungsversuch
  • 14-19 Die unerbittliche Strafe Gottes und ein Lichtschimmer

1.5.2 Für den Hauptgedanken

o    Gott offenbarte seinem Propheten, wie der Mensch unter die Herrschaft des Bösen und des Todes kam.

o    Adam erzählte seinen Nachkommen, wie er die Gemeinschaft mit Gott verspielte, für die Nöte und den Tod verantwortlich ist, aber auf Gottes erlösende Stunde wartet.

Zurück

2.3 Verschiedene Vorschläge zur Predigt:

Ziel: Der Kampf im Garten

Plan:    1. Das Glück der ersten Menschen

  1. Die Freiheit, das Falsche tun zu können
  2. Jesus in Gethsemane

—————————

Ziel: Wie der Mensch die Gemeinschaft zu seinem Schöpfer verlor?

Plan:    1. Diskutiere nie mit dem Versucher

  1. Verbotenes ist verboten, alles andere ist frei verfügbar
  2. Mach die schwere Wahrheit nicht klein
  3. Wir wissen – Es gibt Vergebung!

—————————

Ziel: Verstoßen, doch auf Hoffnung!

Plan:    1. Betrogen und gefallen

  1. Angst vor der Wahrheit
  2. Gott: Ein Gott, der, wenn möglich, gerne vergibt

—————————

Ziel: Das Wesen der Sünde (Bräumer)

Plan:    1. Sünde beginnt mit der Halbwahrheit

  1. Sünde ist, wenn der Mensch sich von der Schöpfung beherrschen lässt
  2. Sünde ist das Bestreiten der uneingeschränkten Abhängigkeit von Gott
  3. Sünde trennt nicht nur den Menschen von Gott, sondern sie ist zugleich auch die Trennung der Menschen voneinander.

Zurück

 Quellenangaben