54-4 Vorschl

1.5 Verschiedene Vorschläge zum Text:

1.5.1 Für die Gliederung

o    1-5a           Die Menschen vermehren sich und suchen den souveränen Gott

o    5b-8           Neid macht Kain blind und lässt ihn morden à sozialer Sündenfall

o    9-12           Kain wird frech und wird verflucht

o    13-16          Kain bricht zusammen und geht (mit gemilderter Strafe)weg!

1.5.2 Für den Hauptgedanken

o    Nach der Sünde gegen Gott folgte die Sünde gegen den Bruder, die Gott aufs härteste bestraft. Aber trotz allem sieht Gott im Sünder immer noch Sein erbarmungswürdiges Geschöpf.

Zurück

2.3 Verschiedene Vorschläge zur Predigt:

Ziel: Wo ist Kain, … (Voigt)

Plan:    1. der Schuldige?

  1. der Gefährdete?
  2. der Bewahrte?

—————————

Ziel: Ein menschliches Drama in 4 Akten (Urie)

Plan:    1. Sehnsucht

  1. Neid

Zwischenruf von oben“: Gott redet: die Liebe des Vaters; die Weisheit des Schöpfers; die Kraft des Erlösers

  1. Mord
  2. Zeichen

—————————

Ziel: Gejagt

Plan:    1. von Wünschen

  1. vom eigenen GeWissen und der Angst
  2. von Gott (bis zur Kapitulation)

—————————

Ziel: Gott behält die Herrschaft – trotz Allem!

Plan:    1. Enttäuschte Hoffnungen

  1. Die um sich fressende Sünde
  2. Gottes strafendes Erbarmen

Zurück

Quellenangaben

Werbeanzeigen