23-2 Vorschl

1.5 Verschiedene Vorschläge zum Text:

1.5.1 Für die Gliederung

  • 1-2 Als Gerechte haben wir Gott auf unserer Seite und freuen uns schon jetzt auf die Herrlichkeit bei Ihm
  • 3-5a Die Wachstumsspirale
  • 5b Voll mit der Liebe Gottes

1.5.2 Für den Hauptgedanken

  • Paulus wollte die Gemeinde in Rom mit ihren Bedrängnissen ermutigen, indem er ihnen die herrliche Frucht des Aushaltens vor Augen malt und sie vergewissert, dass sie im Frieden mit Gott sind (die Bedrängnisse sind also keine Strafe Gottes) und Seine Liebe sie ausfüllt.

Zurück

2.3 Verschiedene Vorschläge zur Predigt:

Ziel: Zuhause, erfüllt und doch im Werden

Plan:    1. Hast du Frieden mit Gott?

  1. Spiralförmiges Wachstum unseres Glaubens
  2. Gefüllt wie eine Gasflasche

—————————

Ziel: Der Stolz der Begnadeten: (Voigt)

Plan:    1. Sie haben freien Zugang zu Gott

  1. Sie haben begründetet Hoffnung auf Gott

—————————

Ziel: Rühmen des Christen (Langsdorff)

Plan:    1. Wir rühmen uns der Herrlichkeit

  1. Wir rühmen uns der Trübsale
  2. Wir rühmen uns Gottes durch unsern Herrn Jesus Christus (11)

—————————

Ziel: Von der Christenfreude im Leiden (Hoffman in Langsdorff)

Plan:    1. Freue dich deiner Rechtfertigung; wisse, Christus ist für dich getötet

  1. Freue dich deiner Trübsale; wisse, er hat für dich gelitten
  2. Freue dich deiner Hoffnung; wisse, er ist für dich im Himmel

—————————

Ziel: Was wir mit der Gerechtigkeit vor Gott gewinnen (Schultze in Langsdorff)

Plan:    1. Beglückenden Frieden vor Gott

  1. Getrosten Zugang zu Gott
  2. Freudige Hoffnung auf Gott

—————————

Ziel: Die wunderbaren Früchte des Glaubens (Langsdorff)

Plan:    1. Friede im Herzen

  1. Kraft im Leiden
  2. Freudigkeit im Sterben

—————————

Ziel: Des Christen Reichtum (Deichert in Langsdorff)

Plan:    1. Frieden mit Gott und Zugang zu seiner Gnade

  1. Eine gewisse Hoffnung der zukünftigen Herrlichkeit
  2. Ein von der Liebe Gottes und Jesu Christi erfülltes Herz

Zurück

Quellenangaben

Werbeanzeigen