47-1 Vorschl

1.5Verschiedene Vorschläge zum Text:

1.5.1 Für die Gliederung

o    16-17            Sie kommen gehorsam und begegnen IHM

o    18                 Die Grundlage für den Dienst

o    19-20a        Machet zu Jüngern

o    21b               Jesus ist da(bei)!

1.5.2 Für den Hauptgedanken

o    Matthäus wollte den Lesern in seinem Evangelium mit diesen letzten Worten Jesu sagen: Weil der Allmächtige bei euch ist, könnt ihr es euch leisten zu gehen, um Menschen zu Jüngern zu machen.

 zurück

2.3 Verschiedene Vorschläge zur Predigt:

Ziel: Der Gehorsam gegen Gottes Wort führt zum Treffen mit Jesus und eröffnet IHM die Möglichkeit, uns seinen Willen zu offenbaren, seine Befehle zu sagen und uns mit seiner Verheißung zu trösten.

Plan:    1. Gehorche, auch wenn du zweifelst

  1. Tröste dich an der Größe Jesu
  2. Erfülle den Herzenswunsch Gottes
  3. Du bist nicht mehr allein – (bis ans Ende der Welt)

—————————

Ziel: Gehen – taufen – lehren (Voigt)

Plan:    1. Weil der Herr es befohlen hat

  1. Weil ihm alle Gewalt gegeben ist
  2. Weil er allezeit bei uns ist

—————————

Ziel: Der dreifache Dienst und Missionsbefehl Jesu (Rienecker)

Plan:    1. Machet alle Völker zu Jüngern!

  1. Taufet die Völker!
  2. Lehret die Völker

—————————

Ziel: Matthäus bezeugt das Vermächtnis Jesu Christi (Rienecker)

Plan:    1. Das Allmachtswort

  1. Das Dienstwort
  2. Das Allgegenwartswort

—————————

Ziel: Der Herr ist bei uns (Urie)

Plan:    1. Jesus Christus hat alle Autorität

  1. Der Herr hat sich an seinen Auftrag gebunden
  2. Der Herr ist bei uns

Zurück

 Quellenangaben

Werbeanzeigen